Ich bin dann mal weg – Out-of-Office einfach gemacht

erstellt von Haider Shnawa am 17. February 2011 20:47

Nun endlich kommt es heraus: der wahre Grund, dass es länger als erwartet gedauert hat, bis der ägyptische Ex-Präsident Mubarak zurückgetreten ist, liegt an einem Upgrade-Problem:

out of office_mubarak

Wir werden wahrscheinlich nie wirklich die wahren Beweggründe erfahren, aber um zumindest diesen Grund (siehe Cartoon) für die Zukunft auszuschliessen, habe ich euch hier die wichtigsten Punkte für das erfolgreiche Out-of-Office Nachricht Einstellen zusammengetragen.

In Office 2010 sind die Out-of-Office Nachrichten in den Datei-Reiter gewandert:

image

Gleich unter den Kontoeinstellungen in “Informationen” findet ihr nun die “Automatischen Antworten”. Wenn ihr darauf klickt, bekommt ihr 2 Möglichkeiten, Out-of-Office Nachrichten zu versenden.

  • Innerhalb der Organisation: hier bekommen alle Sender, die sich innerhalb meiner Exchange Organisation befinden eine eigene Nachricht, die individuell eingestellt werden kann. Ohne Exchange Organisation, funktioniert das nicht
  • Außerhalb der Organisation: hier könnt ihr die Nachricht für alle Personen definieren, die sich außerhalb eurer Exchange Organisation befinden. Eine weitere nette Möglichkeit: ihr könnt hier zusätzliche Outlook Regeln verwenden, um beispielsweise bestimmte Mails gleich in einen bestimmten Ordner verschieben zu lassen – das erleichtert das Abarbeiten von eMails nach dem Urlaub immens!

Was machen, wenn ihr keinen Exchange Account verwendet? Nun, zunächst habt ihr dann keinen Button “Automatische Antworten”, und das Aufsetzen ist nicht ganz so bequem: es funktioniert auch nur dann, wenn der Rechner an ist, und Outlook läuft (da es nur clientseitig läuft und nicht serverseitig). Also in Wahrheit keine schöne Lösung. Eine Beschreibung dafür findet ihr hier:  http://www.compute-rs.com/de/rat-1939875.htm

Übrigens: für Hotmail-Acccounts läßt sich die Abwesenheitsnotiz elegant über das Webinterface (quasi serverseitig) über die Optionen einstellen.

image

Comments (2) -

>

2/18/2011 9:31:02 AM #

Hallo!
Zum Thema OOO mit Outlook 2010 und dem SBS 2008 (inkl. Exchangen 2007) haben wir wiederholt bei einigen Kunden das Problem, dass der OOO Assistent bei Start sofort eine Fehlermeldung bringt und das Fenster zur Eingaben der Daten (Datum von-bis, Nachricht, etc.) nicht erscheint. Es gibt’s im Internet einige Artikel - aber gibt’s eine "offizielle" Lösung?
Beste Grüße,
Gunnar

Gunnar Scholz Austria | Reply

>

2/23/2011 3:57:46 AM #

Hi Gunnar,
ich hatte dasselbe Problem, es gibt dazu einen guten Eintrag in den Microsoft Technet Foren, wo die Lösung beschrieben steht, auch wenn es keinen "offiziellen" Hotfix oder ähnliches gibt.
social.technet.microsoft.com/.../

Haider Austria | Reply

Add comment

  Country flag

biuquote
  • Comment
  • Preview
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies

Kommentare

Comment RSS

Month List

Dieser Blog wird von Microsoft Österreich betrieben.