Out of Server–kleine Abwesenheitsprobleme leicht gemacht

erstellt von Haider Shnawa am 28. February 2011 16:13

Tja, vor kurzem schrieb ich einen Blogbeitrag zum Theme “Out-of-Office”, und wie man es leicht und einfach einstellt. Doch was ist, wenn man statt des Einstelldialogs für die Abwesenheitsnachricht folgende Fehlermeldung bekommt:

image

Genau das passierte nämlich einigen Officeblog-Lesern, und interessanterweise auch mir, kurze Zeit nachdem ich den Artikel geschrieben hatte – der Fluch der Pharaonen?

Nun nicht ganz: schnell gegoogelt gebingt findet sich ja Gottseidank einiges zu dieser Fehlermeldung. Augenscheinlich hängt es damit zusammen, dass der Client nicht den Server kontaktieren kann, und zwar offensichtlich ist dasselbe Service nicht erreichbar, das auch für Autodiscovery zuständig ist.

Des Öfteren scheint dies dann aufzutauchen, wenn Outlook 2007 oder 2010 zusammen mit Exchange Server 2007 (bzw. Small Business Server 2008) verwendet wird.

Die Lösung des Problems ist einerseits clientbezogen andererseits serverseitig zu lösen:
http://social.technet.microsoft.com/Forums/en-US/exchangesvrclients/thread/12f0e85a-e730-40e0-ac90-7a5c12d83c39/

1. Eingriff in die Registry am Client: http://clintboessen.blogspot.com/2009/06/autodiscover-issue-401-unauthorized.html

2. Änderung bei den Autodiscovery Settings: http://clintboessen.blogspot.com/2010/04/0x800c8203-autodiscover.html

Diese 2 Dinge haben bei den meisten das Problem beseitigt – nur bei mir nicht. Warum? Weil ich keinen Exchange Server laufen habe, sondern die Microsoft Online Services mit Exchange Online verwende.

D.h. irgendwelche Autodiscovery Settings verändern geht gar nicht, und ist auch nicht vorgesehen. Woran lag´s also? Nach ein bisschen herumprobieren, herumschauen und einem Neustart entdeckte ich plötzlich etwas: der Microsoft Online Services SignIn Client lief nicht:

image

Aus welchen Gründen auch immer hatte er sich irgendwann verabschiedet, und war auch nach dem Neustart nicht mehr hochgekommen. Also manuell gestartet, angemeldet, Outlook neu gestartet, und….

image

…schon lief´s wieder mit der Abwesenheitsnachricht. Manche Lösungen können so einfach sein……

Das Perfide daran: ohne SignIn-Client laufen die Mailservices ganz normal weiter, nur Autodiscovery und Out-of-Office funktionieren dann nicht.

Übrigens: wenn mal gar nichts mehr klappen sollte: zur Not bleibt einem immer noch die gute alte OWA (Outlook Web Access bzw. Outlook Web App), dort kann man unter den Optionen nämlich immer die OOF ein- und ausschalten.

Comments (1) -

>

2/28/2011 5:03:49 PM #

nachdem der signin client ja im prinzip nichts anderes macht, als ein zertifikat zu installieren (welches nicht entfernt wird, wenn er sich verabschiedet) ist klar, dass outlook trotzdem weiter funktioniert. aber der zusammenhang mit ooo ist mir momentan schleierhaft...

Martin Hipfinger Österreich | Reply

Add comment

  Country flag

biuquote
  • Comment
  • Preview
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies

Kommentare

Comment RSS

Month List

Dieser Blog wird von Microsoft Österreich betrieben.