Outlook 2013 und die Suche

erstellt von Haider Shnawa am 16. October 2013 00:41

Ein Thema, auf das ich immer wieder angesprochen werden, ist das Thema Outlook und die Suche. Die Suche nach Mails, Kontakten und Terminen ist etwas, das seit Outlook 2007 eines der großen Pluspunkte waren: denn seit dieser Version ist die neue Suche an Board, und damit das Auffinden von Mailelementen wirklich wesentlich einfacher geworden.

Seit Outlook 2013 gibt es aber immer wieder einige User, die hartnäckig behaupten, sie würden weniger finden als früher. Einige haben mich sogar schon gefragt, ob die Suche vielleicht schlechter geworden sei.

Ich bin dem also nachgegangen – und Potzblitz – habe eine mögliche Erklärung dafür gefunden. Die Lösung liegt in einer Standardeinstellung bei Outlook 2013. Im Bestreben, die Suche noch zu beschleunigen, ist im neuen Outlook standardmäßig die Anzahl angezeigter Ergebnisse begrenzt. Das bedeutet zwar, dass Outlook grundsätzlich alles findet, aber die Anzeige begrenzt wird, sodass nicht alles sofort angezeigt wird, was den Eindruck verstärkt, es würde nicht alles gefunden werden.

image

Bedeutet, man muss öfters nochmal auf “Weitere” klicken, um auch alle Suchergebnisse zu erhalten.

Die Lösung ist einfach: Wenn ihr kein Problem damit habt, wenn die Suche mal einen Tick länger dauert, dafür aber gleich alle Ergebnisse anzeigen lassen wollt, müsst ihr nur in die Optionen klicken, und dort “Suchen” auswählen. Im Punkt Ergebnisse könnt ihr dann “Suchläufe durch Begrenzung der Anzahl angezeigter Ergebnisse beschleunigen” abhaken – und schon seht ihr gleich alle gefundenen Resultate!

Ein kleiner Trick – mit (manchmal) großer Wirkung…

Comments (3) -

>

10/17/2013 9:57:17 AM #

Danke für den Tipp. Gravierender finde ich jedoch die Entscheidung die Outlook Suchergebnisse nicht mehr innerhalb der Windows Suche anzuzeigen.

Andyt Österreich | Reply

>

1/1/2014 7:26:41 PM #

Ich kapiere die Suchfunktionen mit Outlook 2013 und Windows 8.1 nicht mehr...
Windows Suche werden zwar die gewünschten Ergebnisse angezeigt, aber diese lässt sich nicht öffnen. Was bringt es dann, dass man Outlook in Windows indexieren kann?

Adi Schweiz | Reply

>

4/18/2014 7:45:02 AM #

Ich kann bei Outlook2013 nicht nach einem Firmennamen suchen wenn ich den Nmane nicht kenne. ZB. habe ich viele Kontakt bei Audi sie haben alle ...@audi.de oder ...@audi.com, wenn ich nach "audi" suche kommt nichts.

Auch bei Namen deren Vornahme ich vergessen habe, kann ich nichts finden obwohl ich den Nachnamen weiss ZB. suche nach "Huber" es kommt nichts. Die Email-Adresse lautet alexander.huber@aon.at. Nur wenn ich nach a - oder alexander suche wird er angezeigt.

Was mache ich falsch?
Eas ist bei unserem Outlook falsch eingestellt?  

Martin Feuerstein Germany | Reply

Add comment

  Country flag

biuquote
  • Comment
  • Preview
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies

Kommentare

Comment RSS

Month List

Dieser Blog wird von Microsoft Österreich betrieben.